Gebucht bei Nordseeklar.deNordseestrand mit Ferienhaus

Ostfriesland verführt Familien im Urlaub mit umfangreichem Angebot für alle Wetterlagen

Weites Land, atemberaubende Natur und eine moderne touristische Infrastruktur machen Ostfriesland zum beliebten Ziel für den Familienurlaub. Dieser Landstrich im Norden Deutschlands bietet interessante Sehenswürdigkeiten, außergewöhnliche Ausflugsziele und zahlreiche Aktivitäten. Das Angebot für Familien reicht von Aktiverlebnissen über spezielle Kulturerlebnisse für die Kleinsten, Kinderspielhäuser sowie Tierparks und Zoos. Im Mittelpunkt steht dabei Spaß für die ganze Familie. Zu den festen Adressen gehören die ostfriesischen Kinderspielhäuser, die beste Unterhaltung für Groß und Klein versprechen. Gerade wenn das Urlaubswetter nicht die eigenen Wünsche und Anforderungen erfüllt, kommen Kinder in Ostfrieslands Kinderspielhäusern auf ihre Kosten. In Esens-Bensersiel kann beispielsweise der Indoor-Spielpark Klabautermann besucht werden. Hier stehen Hüpfen, Toben und Klettern im Mittelpunkt. Insgesamt 3100 m² umfasst das Spielhaus, das neben Riesenrutschen beispielsweise auch eine Kartbahn und einen Klettervulkan zu bieten hat. Empfehlenswert ist auch der Kleinkinderbereich.

Eine ganze Nordsee-Spielstadt ist in Hohenkirchen zu sehen. Die Spielstadt erstreckt sich über 5000 m² und öffnet als großer Indoor-Spielplatz seine Türen. Hier kommen Kinder bis zum Alter von 12 Jahren auf ihre Kosten. Auf dem Gelände finden sich mehr als 20 Kinderfahrgeschäfte sowie ein großer Sandkasten, in dem elektronische Bagger für Unterhaltung sorgen.

Ostfriesische Spaßbäder sorgen für Unterhaltung während des Urlaubs

Das ideale Ziel bei schlechtem Wetter ist eines der ostfriesischen Spaßbäder. Die beliebte Urlaubsregion hat mehrere dieser Bäder im Petto. Eines der bekanntesten ist die Oase Greetsiel. Neben dem 30 Grad Celsius warmem Schwimmbad können Luftsprudelliegen sowie mehrere Solarien und die finnischen Saunen besucht werden. Lohnenswert ist auch ein Tepidarium. Das Tepidarium bietet seinen Besuchern eine umfassende Farblichttherapie. Weiterhin stehen verschiedene Ruhebereiche, Sauna-Außenhöfe und ein Dampfbad zur Verfügung.

In Wangerooge kann das Meerwasser Erlebnisbad Oase erkundet werden. Kleine und große Wasserratten kommen hier auf ihre Kosten und können sich voll und ganz Action und Erholung widmen. Während der Ruheraum zum Entspannen einlädt, können Hot-Whirl-Pools oder auch die Riesenwasserrutsche mit einer Gesamtlänge von 74 Metern erkundet werden. Für Gäste, die den Kurbeitrag bezahlt haben, wird nur eine kleine Gebühr von 2 Euro je Erwachsenen und 1 Euro je Kind fällig.

Auf Tuchfühlung mit einem von vielen Vierbeinern

Für Unterhaltung im Familienurlaub sorgt ebenso einer der zahlreichen Zoos und Tierparks, die es in der Region gibt. Klein, aber fein ist beispielsweise der Haustierpark Werdum. Hier leben Kamerunschafe, Angoraziegen und Wollschweine. Im Fokus stehen Haustierarten, die selten und mittlerweile auch vom Aussterben bedroht sind. Sie stammen aus aller Welt. Der kleine Tierpark umfasst ein Streichelgehege sowie eine Teichanlage. Weiterhin können ein Spielplatz, der Medizinalgarten und eine Geräteausstellung erkundet werden.

In Rastede kann die Wildvogelstation besucht werden. Die vereinseigene Fläche dient dem aktiven Wildtierschutz. Jedes Jahr werden hier rund 1000 Wildtiere aufgenommen. Sie werden von engagierten Helfern gepflegt. Neben zahlreichen Greif-, Sing- und Wasservögeln können hier auch einige Säugetiere, Exoten und Reptide besucht werden.

Kostenfreie Angebote für Klein und Groß

Familien sind in Ostfriesland herzlichst willkommen und so gibt es in der Region auch zahlreiche kostenfreie Angebote, die von Groß und Klein erkundet werden können. Sie schonen die Urlaubskasse, versprechen aber in jedem Fall beste Unterhaltung. Dazu gehört zum Beispiel der Störtebeker Park in Wilhelmshaven. Der Umwelt- und Freizeitpark begeistert als Bauern- und Kräutergarten. Der Park kann in der Saison vom 2. Mai bis zum 30. September von 9 bis 15 Uhr besucht werden und wurde 1996 im Zuge mehrere Projekte realisiert.

In Neuharlingersiel wartet der Leuchttürmchen-Club darauf entdeckt zu werden. Neben Kinderanimation und Kinderbetreuung können sich Urlauber hier auch für eine Mitgliedschaft im Leuchttürmchen-Club entscheiden. Ein sehr lohnenswertes Ziel in Baltrum ist das Nationalpark-Haus. Es bietet sich als Ausgangpunkt für verschiedene Erkundungen an. So befindet sich hier zum Beispiel die Endstation des Gezeitenpfades.

Direkt am Jümmesee erstreckt sich ein großer Abenteuerspielplatz, der bei Kindern unterschiedlicher Altersklassen für beste Unterhaltung sorgt.

Hier finden Sie Ihre Unterkunft in Norddeich