Gebucht bei Nordseeklar.deNordseestrand mit Ferienhaus

Die schönsten Strände an der niedersächsischen Nordseeküste vereinen Entspannen und Aktivsein geschickt

Für viele bedeutet die Nordseeküste vor allem Strandurlaub vom Feinsten. Tatsächlich hat die Region eine Vielzahl an traumhaften Stränden zu bieten, die zum Aktivsein einladen. Doch auch Entspannung und Erholung kommen hier nicht zu kurz. An der niedersächsischen Nordseeküste gibt es gleich mehrere Abschnitte, die als schönste Strände der Nordsee gelten. Sie alle zeichnen sich durch einen besonderen, vielseitigen Charme aus und haben einen Charakter, der für die Nordsee ganz einfach typisch ist.


Juister Strand ist ein Paradies für Spaziergänger und Kinder


Einer der mit Abstand schönsten Strände erwartet Besucher auf Juist. Über insgesamt 17 Kilometer erstreckt sich der traumhafte Sandstrand, der vollkommen buhnenfrei ist. Mehr denn je gilt er heute als Paradies für Spaziergänger und Kinder, die hier nach Lust und Laune spielen möchten. Familienfreundliche Badeverhältnisse hat aber auch das Nordbad auf Borkum zu bieten. Gerade in den Sommermonaten zieht es viele Familienurlauber her, die den Strand in vollsten Zügen genießen: Ein Vorteil ist, dass der Strand sehr gut bewacht ist, was vor allem für Familien mit Kindern viel Sicherheit bedeutet. Besondere Anerkennung verdient die lange Sandbank, die Teil des Borkumriffs ist. Sie sorgt dafür, dass die Brandung hier abgeschwächt wird.


Ostfriesische Inseln locken mit buntem Freizeitprogramm


Viele Urlaubsregionen der Nordsee zeigen sich den Besuchern von einer familienfreundlichen Seite. So auch die Strände der Ostfriesischen Inseln, die nicht nur mit feinkörnigem Sand, sondern auch mit vielen Spielplätzen punkten können. Hier können Kinder ausgelassen spielen und entdecken. Sowohl Baltrum und Langeoog als auch Norderney und Spiekeroog sind für ihre schönen Strände bekannt. Doch auch in Wangerooge und im Wangerland warten schöne Strandabschnitte nur darauf entdeckt zu werden.

Die Strände der Ostfriesischen Inseln dienen nicht nur der Erholung, sondern laden ebenso zum Toben und Spielen ein. Auf mehreren Kilometern Länge bieten sie ein buntes Freizeitprogramm, das im Sommer keine Langeweile aufkommen lässt. Neben den bekanntesten Stränden haben sich die ostfriesischen Inseln auch weiterhin einige naturbelassene Abschnitte bewahren können. Selbst während des Sommers ist es hier auffallend ruhig. Ausgehend von Minsen bis nach Hooksiel können in der Region zwei Kinderspielhäuser und reichlich Sportanimation genossen werden.

Markenzeichen der Nordsee-Strände sind die vielen bunten Strandkörbe. Sie sind ein ideales Domizil für Familien und sorgen an warmen Sommertagen für ausreichend Sonnenschutz. Wer seinen Strandtag im Strandkorb genießt, ist immer auch vor dem Wind geschützt.


Nordsee-Lagune verspricht Badespaß abseits der Gezeiten


Kein Strandtag bleibt an der Nordsee von den Launen der Gezeiten verschont. Eine Ausnahme bildet hier nur die Nordsee-Lagune. Sie garantiert gezeitenunabhängigen Badespaß. Der Tidekalender verweist hier beinahe voller Stolz auf 8 bis 10 Stunden Hochwasser und damit auf feinsten Badegenuss. In der Lagune sind flache und kinderfreundliche Abschnitte ebenso zu finden wie ein großer Abenteuerspielplatz, der ganz im Zeichen des Wassers steht. Die Kugelbake kann dagegen am Cuxhavener Strand besucht werden. Mit ihr wird der nördlichste Punkt von Niedersachen gekennzeichnet. In den vergangenen Jahrzehnten diente sie in erster Linie als Orientierungshilfe für die Seeleute und genoss als solche viel Aufmerksamkeit. Die Jan-Cux-Strandbahn erfreut sich gerade bei Familien großer Beliebtheit, denn mit ihr können entlang des Wattenmeeres auch größere Strecken bewältigt werden.


Funny Beach in Neuharlingersiel ist Paradies für Familien


Ein wahres Paradies für Familien ist der legendäre Funny Beach in Neuharlingersiel. Hier dürfen sich kleine Urlauber auf eine große Hüpfburg, ein spannendes Spielmobil und ein Trampolin freuen. Auch die Wasserspielanlage, die auf den Namen Platschi hört, ist einen Besuch wert. Im Dornumerland geht es dagegen spaßig am Strand zu. An jenem Strandabschnitt finden zahlreiche Kurse statt, die von dem DoronessKidsKlub organisiert werden. Ein weiteres Highlight ist in Esens-Bensersiel zu finden. Hier befindet sich direkt am Strand ein großer, weitläufiger Abenteuer-Spielplatz. Neben einer Minigolfanlage können hier Kletterburg und Seilbahn entdeckt werden.