Gebucht bei Nordseeklar.deNordseestrand mit Ferienhaus

Borkum ist dank Hochseeklima ideales Ziel für den Gesundheitsurlaub

30 Kilometer trennen die Nordseeinsel Borkum und das deutsche Festland voneinander. Mit ihrer atemberaubenden Natur und ihrer grandiosen Landschaft schafft es das Eiland seine Besucher in den Bann zu ziehen. Es ist ein Leichtes, Borkum mit all seiner Schönheit zu erkunden. Begleitet werden Besucher dabei immer von dem angenehmen Klima. Das Hochseeklima ist typisch für Borkum und macht einen Urlaub auf der Insel zu etwas ganz Besonderem. Während das Hochseeklima eine Wohltat für die eigenen Bronchien ist und der Seele neue Energie vermittelt, fördert die Hufeisenform die vielfältige Landschaft. Borkum besitzt die abwechslungsreichste Flora, die die ostfriesischen Inseln zu bieten haben.

Besucher erwartet auf Borkum die Qual der Wahl. Entscheiden Sie selbst, ob Sie am Strand, in den Dünen oder in den kleinen Wäldern durchatmen möchten. Auf der Insel finden sich aber auch idyllische Süßwasserseen sowie pittoreske Binnenweiden, die eine unverwechselbare Natur hinterlassen.

Ganzjähriger Einfluss des Hochseeklimas schafft Wohlgefühl

Borkum ist die einzige der ostfriesischen Inseln, die das ganze Jahr über unter dem Einfluss des Hochseeklimas steht. Grund dafür ist die Lage. Keine der anderen Nachbarinseln wird komplett vom Seewasser eingerahmt. Der Rahmen aus bestem Seewasser sorgt dafür, dass die Luft auf Borkum besonders pollenarm ist. Darüber hinaus ist sie ausgesprochen jodhaltig und hat damit eine besondere Wirkung auf Einheimische und Urlauber. Es gibt keinen anderen Ort an der Nordseeküste Deutschlands, an dem es sich besser durchatmen lässt. Dabei zeigt sich Borkum ganzjährig mit überraschend milden Temperaturen. Durch den Golfstrom werden die Sommer auf der Insel nicht allzu heiß. Im Winter werden dagegen nie sehr kalte Temperaturen erreicht, sodass es ganzjährig angenehm warm bleibt.

Hochseeklima trifft auf endlose Strände

Neben dem Hochseeklima sind es vor allem die endlosen Sandstrände, die die Nordseeinsel so populär machen. Zugleich beheimatet Borkum ein sehr reizvolles und spannendes Inselstädtchen, das mit einem herausragenden kulturellen Angebot aufwarten kann. Bekannt als Hochseeperle bietet Borkum ganzjährige abwechslungsreiche Ausflugsziele. Ein Aufenthalt auf Borkum lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Im Frühling erwartet Besucher eine klare und sehr reine Atmosphäre, die die Reize dieser Jahreszeit in einer wahren Glanzform präsentiert. Nach dem langen Winter scheint alles noch deutlich frischer zu sein. Die Farben wirken intensiver und die milde Frühlingssonne lockt die jungen Seehunde auf die Sandbänke, die hier für einen Moment den Abschied vom Winter genießen. Frühling ist aber auch die Osterzeit und so zeigen sich auf den Deichen immer wieder kleine Osterlämmer, die auf Borkum ihre ersten Gehversuche unternehmen. Übrigens bietet sich auch im Borkumer Frühling immer wieder die Gelegenheit, auf der Insel einen Drachen steigen zu lassen.

Borkum präsentiert sich im Herbst besonders reizvoll

Im Herbst zeigt sich Borkum von seiner wohl reizvollsten Seite. Die Nordsee-Schönheit erstrahlt in voller Pracht und zeigt sich in zahlreichen Braun- und Goldtönen. Wind und Brandung präsentieren sich während dieser Zeit besonders kraftvoll. Es ist aber auch das Hochseeklima, das während des Herbstes seine besondere Vielfalt und seinen wohl größten Reiz zeigt. Die gesunde und jodhaltige Luft lockt allerhand Besucher an. Im Herbst zeigt sich Borkum kontrastreich und verführt mit besonderen Facetten. Gerade am Meer erwartet Sie eigentlich stets ein rauer und jodhaltiger Wind. Diese Kontraste machen den Urlaub so unvergesslich und spannend. Der Herbst ist aber auch die Jahreszeit, die die meisten Fotografen nach Borkum lockt.

Während im Sommer Touristen Borkum mit all seinen Facetten auf Trab halten, zeigt sich die Insel im Winter ruhiger. Alle diejenigen, die Ruhe suchen, sind im Winter auf Borkum richtig. Die Insel verfällt während dieser Zeit beinahe in einen meditativen Zustand. Die Brandung ist während des Winters sehr stark und sorgt überall auf der Insel für ein entspannendes Hintergrundrauschen. Jedes Jahr werden es mehr Gäste, die Borkum während des Winters lieben lernen.

Hier finden Sie Ihre Unterkunft in Borkum