Gebucht bei Nordseeklar.deNordseestrand mit Ferienhaus

Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Neuhaus

    Bitte wählen Sie eine oder mehrere Unterkunftsarten
  • Reisedauer
  • 1 Person

Unterkünfte direkt an der Ostemündung

Sortierung
Ferienhaus Erikaweg - Ferienhaus Erikaweg
1 Kundenbewertungen 4.8 / 5
Ferienwohnung Ferienhaus Erikaweg - Ferienhaus Erikaweg

Ferienwohnung in Neuhaus für 6 Personen

(Objekt-Nr. 2102232)

Objektbeschreibung:Das Ferienhaus „Erikaweg“ -  Ihr Traum-Ferienhaus zum Auspannen und Wohlfühlen. Unser finnisches Holzblockhaus liegt hinter dem Nordsee-/Elbdeich im Deichvorland und dort im Mündungsbereich von Oste und Elbe in die Nordsee. Hier...

Belegungplan aktualisiert am 21.05.2019

1 Kundenbewertungen 4.8 / 5
Ferienhaus Seestraße 22 - Haus Seestraße 22
1 Kundenbewertungen 2.6 / 5
Ferienwohnung Ferienhaus Seestraße 22 - Haus Seestraße 22

Ferienwohnung in Neuhaus für 5 Personen

(Objekt-Nr. 2220994)

Objektbeschreibung:Vollständig renoviertes  Ferienhaus mit Wintergarten in Seenähe zu vermieten Dieses freistehende Ferienhaus befindet sich im Deichvorland in einem ruhigen Ferienpark in unmittelbarer Seenähe bei Neuhaus Oste im Mündungsgebiet der...

Belegungplan aktualisiert am 19.05.2019

1 Kundenbewertungen 2.6 / 5

Ferienorte in der Nähe von Neuhaus

Cadenberge (), Geversdorf ()
Ihnen gehört eine Ferienunterkunft an der Nordsee?

Sie möchten Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung in Neuhaus vermieten?

Provisionsfrei vermieten mit attraktiven Paketpreisen mit bis zu 50 Inseraten inklusive.

ab 37,82 €

zzgl. MwSt. im Jahr

Jetzt günstig inserieren
Unsere Community

Werden Sie Teil unserer stetig wachsenden Community!

Damit sind Sie stets auf dem Laufenden über Updates, Gutschein-Aktionen und allerlei Angebote, rund um Ihre künftigen Ferien an der Nordsee, bleiben.

Neehuus, wie es von den Einheimischen gern genannt wird.

Neuhaus befindet sich direkt an der Ostemündung und ist Teil der Samtgemeinde Am Dobrock. Die Nähe zu Cuxhaven und Orten wie Bülkau oder Sahlenburg macht das ruhige und idyllische Neuhaus aus. Zu den direkten Nachbarorten gehören Geversdorf und Oberndorf.

Geprägt durch die Lage am Ostesee zeigt sich Neuhaus mit einem maritimen Touch, der jedoch mit einem vollkommen anderen Flair einhergeht als direkt an der Küste. Der bekannte Ostesee liegt mit drei Kilometern nur einen Katzensprung von Neuhaus entfernt. Der See entstand erst im Jahr 1967 als sich die Verantwortlichen für den Bau vom Ostsperrwerk entschieden und die Oste hierfür umgeleitet werden musste. Heute präsentiert sich der großzügige See als Paradies für Angler, Surfer und Badebegeisterte. Es sind aber auch Wasserskifans, die den Weg hierher auf sich nehmen. Insgesamt nimmt der Ostesee eine beachtliche Fläche von 29 Hektar ein, von denen 5 Hektar, die den nördlichen Teil ausmachen, ein wichtiges Naturschutzgebiet sind.

Erleben Sie die Architektur in Neuhaus in ihrer schönsten Form

Bekannt ist Neuhaus für die atemberaubende und historisch anmutende Architektur. Die zahlreichen Bauwerke, die einst in den vergangenen Jahrhunderten entstanden, prägen heute wie kaum etwas anderes den Ort und machen einen Spaziergang durch die Straßen zu einer wahren Zeitreise. Viele Bauwerke sind heute eingetragene Baudenkmale und präsentieren sich dadurch mit einem ganz besonderen Reiz. Eines der außergewöhnlichsten Ziele von Neuhaus ist das Heimatmuseum. Es befindet sich im Historischen Kornspeicher und schließt die Heimatstube mit ein.

Sehenswert ist ebenso am Schleusenplatz die Ausstellung Kunst & Kram, die Sie mit einem umfassenden Ausstellungsbild begeistert. Wagen Sie sich bei einem Streifzug durch die Stadt in die Emmauskirche, die einst im Barock aus der Taufe gehoben wurde und mit der Gloger Orgel einen ganz besonderen Höhepunkt bereithält. Während Sie im Yachthafen mit Sicherheit einem Hauch von Luxus begegnen werden, erwartet Sie im alten Hafen von Neuhaus eine Spur Nostalgie, die quasi den vollen Gegensatz walten lässt.

Schließen Sie Bekanntschaft mit dem Schöpfwerk

Im Jahr 1936 wurde in dem Ort das Schöpfwerk Neuhaus gebaut. Das so entstandene Entwässerungsgebiet umfasst eine gigantische Größe von 13.000 Hektar. Rund 5000 Hektar davon entfallen aufs bekannte Gebiet der Aue. Dagegen sind rund 7900 Hektar Teil vom Neuhaus-Bülkauer Kanal. Gemeinsam erreichen die Pumpen, die in dem Schöpfwerk heute im Einsatz sind, eine gigantische Förderkapazität. Sie liegt bei 7000 Liter je Sekunde. Dabei entfallen zwei Drittel auf die leistungsstarke Hauptpumpe. Bei ihr handelt es sich im Unterhaltungsverband Untere Oste um die größte Pumpe.